Mike Fall: Born In A Different Time


#1

World Harmonica Festival 2013 prizewinner Mike Fall from Stockholm is one of Sweden’s finest harmonica players. He’s also an accomplished composer and songwriter, as his 2nd solo album “Born In A Different Time” makes clear in no uncertain terms. In contrast to many offerings from harmonica players, this is an album of songs with a clear stylistic concept, into which the harmonica is prominently integrated without dominating the proceedings. The 9 tracks are heavily influenced by the Jungle Style swing music of the 1920s and 30s and have more in common with Billie Holiday or Tom Waits than with contemporary blues. Frequently in minor keys and featuring Mike on vocals as well as his excellent harmonica, this set of original tunes was recorded with a great band which really does the unusual material justice. Mike’s harmonica playing avoids the pitfall of ostentatious virtuosity for its own sake and is always arranged so that it serves the song. His acoustic playing in particular is exemplary. The songs carry the note of personal conviction and take the listener on a journey which evokes images of smokey clubs, vaudeville circus and early New Orleans jazz. All in all this is an impressive piece of work which is highly to be recommended to anyone interested in exploring the changing role of the harmonica in blues and jazz. As well as diatonic harp, on “Born In A Different Time” HOHNER Artist Mikael Fall also plays chromatic and bass harmonicas. The album is available as a CD or vinyl LP directly from Mike’s website www.mikaelfall.com and via itunes, spotify, amazon, cdbaby and other digital streaming and downloading sites.

(Deutscher Text befindet sich unter diesem Foto)

World Harmonica Festival 2013 Preisträger Mikael Fall aus Stockholm gehört zu den besten schwedischen Harpspielern der Gegenwart. Außerdem ist er studierter Komponist und ein versierter Songschreiber, wie sein 2. Album “Born In A Different TIme” eindeutig unter Beweis stellt. Im Gegensatz zu vielen CDs von Mundharmonikaspielern, ist diese ein Album von Songs mit einem einheitlichen stilistischen Konzept, in dem die Mundharmonika prominent eingebunden ist, ohne zu dominieren. Die 9 Tracks sind vom Jungle Swing der 1920er und -30er Jahre schwer beeinflußt und haben mehr gemeinsam mit Billie Holiday oder Tom Waits als mit zeitgenössischem Blues. Mike singt überzeugend und spielt beseelt Mundharmonika bei den häufig in Moll gesetzten Stücken. Dabei wird er von einer sehr guten Band unterstützt, die dem ungewöhnlichen Material vollends gerecht wird. Mikes Harpspiel artet nicht in ostentative Virtuosität als Selbstzweck aus und wird immer songdienlich eingesetzt. Insbesondere sein akustisches Spiel ist beispielhaft. Die Songs strahlen eine sehr persönliche Note aus und nehmen den geneigten Zuhörer auf eine Reise, die eine Atmosphäre von rauchigen Clubs, verrücktem Zirkus und frühem New Orleans Jazz hervorruft. Insgesamt ein ziemlich beeindruckendes Werk, das für Fans einer erweiterten Rolle der Mundharmonika im Blues und Jazz eindeutig zu empfehlen ist. Neben der diatonischen Harp spielt HOHNER Artist Mikael Fall auf “Born In A Different Time” auch Bass- und chromatische Mundharmonikas. Das Album ist erhältlich als CD oder als Vinyl LP auf Mikes Website www.mikaelfall.com sowie auf itunes, spotify, amazon, cdbaby und anderen Streaming- und Download-Diensten.